Sie befinden sich hier:

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingungen Orientierungsstufe (OS)
(>in die Klasse 5)

Wir möchten gymnasial geeignete Schülerinnen und Schüler aufnehmen.
Dabei vertrauen wir dem pädagogischen Urteil der Lehrerinnen und Lehrer der abgebenden Grundschule. Wir orientieren uns an ihren Empfehlungen. Im Einzelfall besprechen wir mit dem Kind, den Eltern und den Kolleginnen und Kollegen der Grundschule die Grundlagen der Prognose. Dann treffen wir eine Aufnahmeentscheidung.

Als Privatschule wenden wir folgende Kriterien an, die im Schulgesetz für Privatschulen verankert sind:

  • Aufnahme der gymnasial geeigneten Kinder
  • Erreichbarkeit des Evangelischen Trifels-Gymnasiums
  • „Härtepauschale“ (Geschwisterkinder, Besonderheiten im familiären Umfeld etc.)

Anmeldungen der neuen Fünftklässler

Die Abgabe der schriftlichen Unterlagen ist am Tag der offenen Tür oder in den Tagen danach im Sekretariat möglich. Bitte bringen Sie dazu folgende Unterlagen mit:

  • Empfehlung der Grundschule
  • Halbjahreszeugnis
  • Geburtsurkunde

Eine Zu- oder Absage mit Terminvorschlag für ein Kennenlern-Gespräch
erfolgt schriftlich.
Und so geht´s weiter:

Aufnahmebedingungen Oberstufe (MSS)
(> in die MSS 11)

Für die zukünftigen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 findet ein Informationselternabend im Dezember oder Januar statt. Der genaue Termin wird im Trifelskurier bzw. in der Rheinpfalz bekanntgegeben, bzw. auch hier auf unserer Homepage unter „Aktuelles“.

Aufnahmebedingungen

Alle Schülerinnen und Schüler, die von einer anderen Schule kommen, führen ein Aufnahmegespräch mit der MSS-Leiterin oder deren Vertreterin. Kommen die Schülerinnen und Schüler von einem Gymnasium, reicht die Vorlage eines Abschlusszeugnisses mit dem Vermerk zum qualifizierten Sekundarabschluss. Schülerinnen und Schüler, die von der Realschule plus oder einer Gesamtschule kommen, benötigen eine Empfehlung der abgebenden Schule, die zum Besuch der gymnasialen Oberstufe berechtigt.
Schülerinnen und Schüler ohne diese Empfehlung werden nicht angenommen.

Aufnahmegespräch

Mitzubringen sind:

  • Halbjahreszeugnis 10/1 und falls vorhanden Jahreszeugnis 10.
  • Die „Empfehlung“, falls sie schon vorhanden ist.

Die Termine für Aufnahmegespräche in die Stufe 11 liegen Ende Januar.
Die Schule gibt 2-3 Termine vor.
Der erste Termin ist immer am Tag der offenen Tür (siehe Jahresplaner), an dem auch Fachlehrer angesprochen werden können, wenn es um fachimmanente Fragen geht. Die Termine sind auch auf unserer Homepage unter „Aktuelles“ abrufbar.
Bitte vereinbaren Sie im Vorfeld Termine mit dem Sekretariat.

Bei diesem Aufnahmegespräch bestimmen die Schülerinnen und Schüler ihre Fachwahlen für die Oberstufe.