Sie befinden sich hier:

Orientierungsstufe

Die Orientierungsstufe - Allgemeine Hinweise
Pädagogisches Konzept
Die richtige Schule für Ihr Kind finden
Willkommen an Bord
Weitere Höhepunkte in der Orientierungsstufe

Allgemeine Hinweise

Die Orientierungsstufe am Gymnasium umfasst die Klassen 5 und 6.
Der Übertritt ins Gymnasium ist für Kinder, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer eine spannende Zeit:

Viele neue Eindrücke sind zu verarbeiten. Die Schülerinnen und Schüler wachsen zu einer neuen Klasse zusammen. Eine neue Schulgemeinschaft erwartet sie. Es gilt, mit den Leistungsanforderungen des Gymnasiums zurechtzukommen.

Die besonderen Anforderungen in der Orientierungsstufe erfordern ein ...

Besonderes pädagogisches Konzept

Die Lehrerinnen und Lehrer schaffen eine Lernatmosphäre, in der die Kinder entwicklungsgerecht und individuell gefördert und gefordert werden und angstfrei lernen können.

  • Wir arbeiten mit den abgebenden Grundschulen der Umgebung vertrauensvoll zusammen und kennen so die besonderen Voraussetzungen, die die Kinder mitbringen. So gelingen individuelle Zugänge.
  • Wir halten engen Kontakt zu den Eltern und setzen auf Erfahrungsaustausch und Beratung.
  • Wir haben für die Orientierungsstufe ein besonderes Methodenkonzept entwickelt.
  • Wir legen großen Wert auf soziales Lernen und gemeinschaftsfördernde Aktionen.
  • Wir bieten eine flexible Hausaufgabenbetreuung an, bei der gemeinsames Lernen im Vordergrund steht.
    Download: Antrag beim Freundeskreis auf Erstattung Kosten HauBe

Schon in der Stundentafel der Orientierungsstufe zeigt sich das besondere Profil unserer Schule.

Die Teilnahme am evangelischen oder katholischen Religionsunterricht ist im Ev. Trifels-Gymnasium als Schule in kirchlicher Trägerschaft Pflicht.

Entsprechend unserem musischen Profil wird das Fach Musik in Klassenstufe 5 dreistündig unterrichtet.

Englisch ist erste Fremdsprache und beginnt in Klasse 5, ab Klasse 6 kann zwischen Französisch und Latein gewählt werden.

In den Klassen 5 und 6 fördern wir durch einen fächerübergreifenden Unterricht die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler. Am Ende der Klasse 6 erfolgt eine Zertifizierung (Medienkompass).

Die richtige Schule für Ihr Kind finden

Wir möchten Sie bei der Entscheidung darüber, welche Schule für Sie und Ihr Kind die richtige ist, mit folgenden Angeboten unterstützen:

Informationsabend im November

Im Vorfeld der Anmeldungen stellen wir den Eltern der künftigen Fünftklässler das pädagogische Konzept unserer Schule vor. Unsere Informationsveranstaltung findet im Hohenstaufensaal im Rahmen eines gemeinsamen Elternabends der Grundschulen und der weiterführenden Schulen der Verbandsgemeinde Annweiler statt.

Schnuppertage für interessierte Grundschüler der 4. Klassen

Im Zeitraum Ende November/ Dezember bieten wir interessierten Grundschülern der 4. Klassen in Absprache mit den Grundschulen Gelegenheit, an einem Vormittag am Unterricht unserer 5. Klassen teilzunehmen. (Termine werden in Absprache mit den Grundschulen festgelegt).

Der Tag der offenen Tür Ende Januar/Anfang Februar

bietet den Eltern der Dritt- und Viertklässler Gelegenheit, das Ev. Trifels-Gymnasium Annweiler kennen zu lernen. Lehrer und Schüler-Arbeitsgemeinschaften stellen sich und ihre Arbeit vor. Auf dem Programm stehen Sportparcours, Präsentationen und Ausstellungen, Mitmachaktionen und vieles mehr. Lehrer, Schüler, Elternvertreter und Schulleitung stehen Ihnen gerne zu Gesprächen zur Verfügung. >Orientierungsstufe-Jahresplaner

Willkommen an Bord

Willkommen an Bord

Ist die Entscheidung gefallen, geht es darum, uns näher kennen zu lernen:

  • Individuelles Kennen-Lern-Gespräch
    Die aufgenommenen Schülerinnen und Schülern werden mit ihren Eltern zu einem Gespräch eingeladen.
  • Schulhausrallye im Mai / Juni (siehe Jahresplaner OS) An diesem Nachmittag können die „Neuen“ das Schulhaus erkunden, ihre neue Klassenlehrerin oder den neuen Klassenlehrer und ihre Mitschüler kennen lernen.
  • 1. Schultag: Gottesdienst mit Eltern in der Stadtkirche
  • 2. Schultag: Kennenlerntag mit Klassenlehrer oder Klassenlehrerin und Klassenpaten
  • Aktionen zur Förderung der Klassengemeinschaft:
    • wöchentliche Klassenleiterstunden
    • Klassennachmittage mit den Klassenpaten
    • Gemeinsam „K/klasse“ werden
  • Integrationsfahrt am Ende der 5. Klasse

Weitere Höhepunkte im Verlauf der Orientierungsstufe:

  • Busschule in Klasse 5
  • Fahrradturnier in Klasse 6
  • Basketballabzeichen
  • Apfelsaftpressen
  • Wir laufen für den Senegal
  • Schulgarten

Orientierungsstufe OS:
Ansprechpartnerin:

Frau StD’ i.K. Barbara Pusch

Frau StD' Bärbel Pusch

Kontakt:
06346-967233 oder 9670 (Sekretariat)
E-Mail schreiben

Informationen Orientierungsstufe
Informationen HauBe (Hausaufgabenbetreuung)